Schreibwerkstatt - Hier lernst Du alles, was Du für das Schreibhandwerk brauchst.

In einer Schreibwerkstatt findet man den Zugang zum Literarischen Schreiben. Das Angebot an Schreibwerkstätten und anderen Veranstaltungen hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt. Im Internet findet man unter dem Stichwort „Literarisches Schreiben“ zahlreiche kommerzielle Angebote, unter anderem von den Volkshochschulen.

Ich habe mir mein Wissen über das Schreiben und nach in den Kursen an der Volkshochschule München erarbeitet. Mein erster Besuch in einer Schreibwerkstatt, gab mir den Impuls, diesen Roman zu schreiben (https://der-roman-in-dir.de/romane__trashed/identities-das-zweite-leben/).
Es folgten zahlreiche weitere Impulse für Kurzgeschichten (https://der-roman-in-dir.de/www-der-roman-in-dir-de-kurzgeschichten/) und andere literarische Formen. Dabei gewann ich in jeder Schreibwerkstatt, sei es zu Handlungsentwicklung und Konflikt, dem Aufbau von Spannung, Entwicklung von Figurenen und Findes des eigenen Schreibstil, wichtige Erkenntnisse. Diese betrafen nicht nur das eigene Schreiben, sondern auch das der anderen Kursteilnehmer. So lernte ich unterschiedliche Zugängen und die verschiedensten individuellen Motivationen sowie Zugänge zum literarischen Schreiben kennen.

https://der-roman-in-dir.de/mein-weg-zum-buch/

Im Grunde war mein erster Roman ein experimentelles Werk. Er entwickelte sich im Lauf der Zeit durch die Erkenntnisse aus jeder einzelnen Schreibwerkstatt weiter.
Der „literarische Analphabet“ in mir mutierte schließlich zu einem halbwegs passablen Schriftsteller.

Am Ende hatte ich ein 300-Seiten-Buch in der Hand, das nach finaler Überarbeitung bei dem nun vorliegenden Format von 264 Seiten landete. Finale Überarbeitung bedeutete in diesem Fall, dass man versucht, überflüssige Erklärungen zu streichen, frei nach dem Motto: „Der Leser weiß das schon“. Also mein Tipp: Lasst dem Leser Platz für seine eigenen Gedanken.
Titel und Deckblatt passten schlussendlich und dann ging es ab zum Verlag.

Weitere Kurse und Schreibübungen findet ihr im freien Literaturprojekt
https://www.literaturprojekt.com/startseite/demn%C3%A4chst-bei-arwed/
von Arwed Vogel https://de.wikipedia.org/wiki/Arwed_Vogel
und Bernhard  Horwatitsch https://www.literaturprojekt.com/startseite/demn%C3%A4chst-bei-bernhard/

Einige Kurs werden aufgrund Corona auch als Videokurse angeboten

Die Schreibkurse von Arwed und Bernhard findet ihr auf der Seite der VHS München

Das gesamte Angebot an Schreibkursen der Volkshochschule München findet Ihr unter folgendem Link:

https://www.mvhs.de/programm/kultur-kunst-kreativitaet/schreibwerkstaetten.6709

Scroll to Top