Ausschreibungen – Der Wettbewerb schärft den Blick

Ausschreibungen – Der Wettbewerb schärft den Blick
Auch in den Schreibwerkstätten wird dieser Wettbewerbsgedanke gefördert. Alle Teilnehmenden tragen das Ergebnis ihrer Schreibarbeit vor. Es wird zur Diskussion gestellt. Diese – meist konstruktive – Kritik war für mich immer sehr wertvoll. Siehe auch http://der-roman-in-dir.de/mein-weg-zum-buch/

Als ich damals beim Schreiben der ersten Fassung innerhalb von sechs Wochen 140 Seiten zu Papier brachte, wurde mir schnell klar, dass ich nun endlich „mein Material“ hatte, aus dem ich „Identities“ formen konnte. Bei der Formgebung halfen mir die Seminare an der VHS München, bei denen unter anderen Themen wie Handlung und Konflikt, Spannungsaufbau, Figurenentwicklung und Sprache und eigener Schreibstil behandelt wurden. Die wichtigsten Erfahrungen für mich waren dabei die Vorträge und Übungsaufgaben, die eigenen Übungen und die Übungsergebnisse der anderen Teilnehmer.
Der Erkenntnisgewinn lag nicht nur im eigenen Schreiben, sondern in der individuellen Motivation der Teilnehmer sowie in den unterschiedlichen Zugängen zum literarischen Schreiben.
Später kamen noch zahlreiche andere Kurse hinzu, vor allem die Wochenseminare in Berg am Starnberger See, was zu weiteren Impulsen führte, zum Beispiel bei dem Seminar zum Thema „Nachtstücke“ ( http://der-roman-in-dir.de/www-der-roman-in-dir-de-kurzgeschichten/der-fehltritt/), in denen es um Geschehnisse in der Nacht, in der Dunkelheit und über geheimnisvolle Vorgänge geht.

Eine besondere Herausforderung ist in diesem Zusammenhang die Teilnahme an Schreib-/Lesewettbewerben und Seminaren. Anfangs habe ich mich gefragt, ob es für mich nicht zu früh sei, solch eine Herausforderung anzugehen. Aber ich wurde ermutigt, nicht zuletzt von Arwed Vogel, der auch die Literarische Sommerakademie (LISA) in Schrobenhausen veranstaltet https://www.schrobenhausen.de/de/Kultur-Tourismus/Literarische-Sommerakademie
Dort habe ich – mittlerweile – schon mehrmals im Rahmen der Lesungen der Teilnehmer vorgetragen, was für mich eine sehr wertvolle Erfahrung war.
https://www.tvingolstadt.de/mediathek/video/news-aktuell-1-august-2019-2/
Bei Minute 5:50 startet der Bericht über die LISA 2019

Mittlerweile habe ich auch schon bei mehreren Schreibwettbewerben teilgenommen, etwa bei den „vigilius mountain stories“ http://www.mountainstories.it„.

Weitere Informationen zu Ausschreibungen:
https://www.wortmagier.de/ausschreibungenwettbewerbe.html
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen?solrsort=asc&solrvalue=einsendeschluss

Scroll to Top